BIKO bei Spracherhebung Kita BW

BIKO 3-6 (Fokus Sprache)

BIKO-Screening zur Entwicklung von Basiskompetenzen für 3- bis 6-Jährige

3 – 6 Jahre

DaE & DaZ

Papier & Testkoffer

Das BIKO 3-6 Screening ist normiert für 3 bis 6-jährige Kinder und dient der Früherkennung von Entwicklungsrisiken in den zentralen Bereichen der motorischen, sprachlichen, numerisch-kognitiven und sozio-emotionalen Entwicklung. Dabei führt die Fachkraft mit dem Kind diagnostische Aufgaben durch, deren Ergebnis Rückschlüsse auf eine altersgemäße Entwicklung oder ein Entwicklungsrisiko geben. Bei regelmäßiger (jährlicher) Durchführung eignet sich das Verfahren auch zur aussagekräftigen Dokumentation des Entwicklungsverlaufs vom Beginn der Kindergartenzeit bis zum Übertritt in die Grundschule.

Im Rahmen dieser Maßnahme liegt der Fokus auf dem sprachlichen Bereich von BIKO. Anhand zeitsparender Nachsprechaufgaben zeigen die Kinder in der Interaktion mit der Fachkraft, wie gut sie gesprochene Sprache verarbeiten und verstehen können. Diese Fertigkeiten sind diagnostisch aussagekräftig, da sie die Grundlage für einen störungsfreien Spracherwerb und nachfolgend für einen erfolgreichen Schriftspracherwerb in der Schule bilden.

Fähnchen Spracherhebung Kita BW

Zielsetzung des Verfahrens

Ziel des Screenings BIKO 3-6 Sprache ist es, bereits ein oder zwei Jahre vor Schuleintritt ein mögliches Risiko für den Sprach- und Schriftspracherwerb des untersuchten Kindes feststellen bzw. ausschließen zu können. So können für Kinder mit einem prognostizierten Risiko für den weiteren Sprach- und Schriftspracherwerb sehr frühzeitig Gelegenheiten zur Förderung geschaffen werden.

Aufbau der Maßnahme Spracherhebung Kita BW

Aufbau des Verfahrens

BIKO 3-6 Sprache setzt standardisierte diagnostische Aufgaben ein. Diese geben Kindern Gelegenheit, unter vergleichbaren Bedingungen ihre Kompetenzen zu zeigen und ermöglichen damit einen objektiven Rückschluss auf ihre Kompetenzen. BIKO ist eine für den Einsatz durch Kita-Fachkräfte optimierte Version des Screeningverfahrens HASE (Heidelberger Auditives Screening in der Einschulungsuntersuchung), bei dem die phonologische Verarbeitungskapazität sowie das grammatikalische Verständnis erfasst werden. BIKO ist anschlussfähig an die Schuleingangsuntersuchung in Baden-Württemberg, bei der der HASE genutzt wird.

Material Beobachtungsbogen

Materialien für die Praxis in dieser Maßnahme

Ein Testsatz umfasst (1) je ein Anleitungsheft mit den diagnostischen Aufgaben zur Erfassung von sozial-emotionalen, motorischen, numerischen und sprachlichen Basiskompetenzen, (2) je Kind den «Roten Faden» mit seinen Protokoll- und Auswertungsbögen, (3) ein Manual inkl. Normtabellen zur Beschreibung der vier Entwicklungsbereiche sowie (4) die attraktiven Materialien zur Durchführung der Aufgaben, (5) je Kind eine Bildungsdokumentation zur Dokumentation der Ergebnisse für die Eltern.


Eine digitale Variante für BIKO 3-6 steht nicht zur Verfügung.

Im Rahmen der Maßnahme “Spracherhebung Kita BW” erhalten Sie pro Fachkraft das gesamte Material für das ganze BIKO 3-6 Screening für alle vier Kompetenzbereiche (Sprache, Mathematik, Motorik und Sozio-Emotionalität) für die gemeldete Kinderanzahl. Der Versand erfolgt über den Verlagspartner voraussichtlich Anfang September (erste Runde) bzw. Mitte Januar (zweite Runde).