Datenschutz und Nutzungsbedingungen

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten auf dieser Webseite erhoben werden und über Ihre Rechte zum Datenschutz. Für externe Links zu Inhalten Dritter können wir keine Haftung übernehmen.

1. Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 EU-DSGVO

1.1.  Name der verantwortlichen Stelle:

Qualität in Kitas Onlineakademie GmbH

1.2.  Geschäftsführer:

Oliver Hübsch
Marion Lepold

1.3.  Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Nationalgasse 12
72124 Pliezhausen
Telefon: 0711/ 799 0 711
E-Mail: kontakt@qualitaet-kita.de

1.4.  Datenschutzbeauftragter:

Michael Vogelbacher
colenio GmbH & Co. KG
Bahnhofstr. 5
53572 Unkel
E-Mail: datenschutz@qualitaet-kita.de

2. Zweckbestimmung und Datensparsamkeit

Die Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung erfolgt ausschließlich zur Ausübung der nachfolgenden Zwecke.
Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten auf der/den folgenden Website(n) durch die Qualität in Kitas Onlineakademie GmbH: http://www.spracherhebung-kita-bw.de/ 
Die Qualität in Kitas Onlineakademie GmbH führt für das Land Baden-Württemberg vertreten durch die dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport (Kultusministerium) nachgeordnete Behörde Forum Frühkindliche Bildung Baden-Württemberg (FFB) Schulungsmaßnahmen für den Einsatz von Sprachstanderhebungsverfahren (Screening und Beobachtung) für pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg durch.  
Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Verordnung zum Datenschutzrecht der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland. Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung zu anderen Zwecken als den nachfolgend bestimmten erfolgt nicht. Sie können diese Unterrichtung jederzeit von dieser Webseite abrufen.

3. Sicherheit der Datenübertragung

Wir nutzen ein sicheres Datenübertragungsverfahren mittels SSL/TLS-Verschlüsselung. Das bedeutet, dass die Daten, die Sie in ein Formular auf unserer Webseite eingeben, geschützt sind. Achten Sie dafür besonders auf das „s“ im „http(s)“ der URL (der von Ihnen eingegeben Internetadresse). Dies ist ein Hinweis, dass Ihre Dateneingabe im Internet sicher ist. Zusätzliche Information: Der von Ihnen verwendete Webbrowser enthält unter den Hilfehinweisen ausführliche Erklärungen über Sicherheitsverfahren und Verschlüsselung.

4. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet in folgenden Fällen statt:

4.1.  Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

4.2.  Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht und sind für den Betrieb der Website erforderlich. Solche Cookies werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste.

Sofern wir darüber hinaus Cookies einsetzen, die zum Betrieb der Website nicht erforderlich sind, werden wir vor der Verarbeitung Ihre Einwilligung einholen und Sie in dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren.

Zur Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons etc.) und diesbezüglicher Einwilligungen setzen wir das Consent Tool “Real Cookie Banner” ein. Details zur Funktionsweise von “Real Cookie Banner” findest du unter https://devowl.io/de/rcb/datenverarbeitung/.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang sind Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien und der diesbezüglichen Einwilligungen.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder vertraglich vorgeschrieben noch für den Abschluss eines Vertrages notwendig. Du bist nicht verpflichtet die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn du die personenbezogenen Daten nicht bereitstellst, können wir deine Einwilligungen nicht verwalten.

4.3.  Kontakt- und Anmeldeformular

Sie haben die Möglichkeit, uns über das Kontaktformular eine Anfrage zuzusenden. Über das Anmeldeformular können Sie sich für die Teilnahme an der Maßnahme anmelden, sofern Ihre Einrichtung ihren Sitz in Baden-Württemberg hat.
In beiden Fällen verarbeiten wir als verantwortliche Stelle Ihre personenbezogenen Daten (Kontaktformular: Einrichtung, PLZ und Ort der Einrichtung, Nachname, Vorname, Nachricht, E-Mail-Adresse, Telefonnummer; Anmeldeformular: Träger, Anschrift des Trägers, Einrichtung, Anschrift der Einrichtung, E-Mail-Adresse der Einrichtung, Vor- und Nachname der anmeldenden Person, Vor- und Nachnamen der teilnehmenden Personen, E-Mail-Adressen der teilnehmenden Personen, Ausbildung/Beruf der teilnehmenden Personen) aufgrund Ihrer Anfrage über unser Kontaktformular bzw. Ihrer Anmeldung zur Maßnahme. Zweck ist die schnellstmögliche Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Ihrer Aufnahme in die Maßnahme. Rechtsgrundlage für die Bearbeitung ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen eine schnelle, unkomplizierte Kontaktmöglichkeit zu bieten, wobei die Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO keine Einschränkung Ihrer Rechte und Freiheiten ergeben hat. Stellen Sie die Daten nicht bereit, ist eine Beantwortung nicht möglich.
Für die Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage speichern wir Ihre angegebenen Daten in unserem Kundensystem (CRM) und leiten Ihre Anfrage dem zuständigen Ansprechpartner weiter. Wir verwenden für unser CRM HubSpot, Inc., Two Canal Park, Cambridge, MA 02141, USA. Mit der HubSpot, Inc. haben wir entsprechend den datenschutzrechtlichen Vorgaben einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen. Die Daten werden nach Angaben der HubSpot, Inc. auf Servern in Europa gespeichert und nicht an Länder oder Empfänger, deren Bereitstellung eines angemessenen Schutzes personenbezogener Daten nicht anerkannt ist (Bedeutung gemäß geltendem europäischem Datenschutzrecht), sofern HubSpot nicht im Vorfeld alle erforderlichen Maßnahmen trifft, um eine Übermittlung in Übereinstimmung mit dem europäischen Datenschutzrecht zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung. Die Daten werden nach Wegfall des oben genannten Zwecks gelöscht.
Eine sonstige Übermittlung Ihrer Daten an Dritte oder in andere Länder findet nicht statt. Die Daten werden für die Dauer der Bearbeitung gespeichert und nach Erledigung Ihrer Anfrage unverzüglich gelöscht, es sei denn, es besteht noch eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht.
Wenn Sie die Daten nicht im Kontaktformular angeben möchten, können Sie uns gerne auch eine einfache E-Mail schicken oder uns postalisch kontaktieren. Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Maßnahme ist ausschließlich über das Anmeldeformular auf der Website möglich.

4.4. Infoveranstaltungen & Auftakt-Webinare

Wir verarbeiten als verantwortliche Stelle Ihre personenbezogenen Daten (Pflichtangaben: Einrichtung, PLZ und Ort der Einrichtung, Nachname, Vorname, Nachricht, E-Mail-Adresse, ggf. freiwillige Angaben: Telefonnummer), wenn Sie sich auf unserer Website zu unseren Infoveranstaltungen und Auftakt-Webinaren anmelden.

Zweck ist Anbietung und Durchführung der Infoveranstaltungen und Auftakt-Webinare.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit.a) EU-DSGVO sowie unser berechtigtes Interesse, Ihnen kostenfreie und informative Infoveranstaltungen und Auftakt-Webinar anzubieten, wobei die Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit.f) EU-DSGVO keine Einschränkung Ihrer Rechte und Freiheiten ergeben hat. Stellen Sie die Daten nicht bereit, ist eine Teilnahme an den Infoveranstaltungen und Auftakt-Webinaren nicht möglich.

Für die Anmeldung und Durchführung der Infoveranstaltungen und Auftakt-Webinare speichern wir Ihre angegebenen Daten in unserem Kundensystem (CRM – siehe 4.3).

Die Daten werden von uns gespeichert und spätestens 6 Monate nach Beendigung der Maßnahme „Schulungsmaßnahmen für den Einsatz von Sprachstanderhebungsverfahren (Screening und Beobachtung) für pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg“ gelöscht, es sei denn, es besteht noch eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht. Wenn zwischen Ihnen und uns nach Durchführung der Infoveranstaltung ein Vertragsverhältnis besteht oder sich anbahnt, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin in unserem Kundensystem (CRM – siehe 4.3) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.b) EU-DSGVO.

Für die Infoveranstaltungen und Auftakt-Webinare wird der Online Service Zoom der Zoom Video Communications, Inc. 55 (Almaden Blcd, Suite 600, San Jose, CA 95113 USA) genutzt. Auf die Datenverarbeitung von Zoom haben wir keinen Einfluss. Es gelten die jeweiligen Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise der Anbieterin.

4.5.  iPrendo Nutzerkonto

Für die Nutzung der asynchronen Lerneinheiten zur Schulung der Spracherhebungsverfahren verwenden wir die Online-Plattform iPrendo der ID.on GmbH, Prinzenstraße 6, 30159 Hannover, info@idon.de. Mit Anmeldung zur Maßnahme erhalten Sie Zugang zu iPrendo und müssen ein entsprechendes Nutzerkonto anlegen. Wir erfassen die bei der Anmeldung erforderlichen Daten (Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer, ggf. Einrichtung/ Träger) und geben sie zum Zwecke der Anmeldung und Nutzung von iPrendo an die ID.on GmbH weiter. Die ID.on GmbH verarbeitet Ihre angegebenen personenbezogenen Daten in unserem Auftrag.
Zwischen uns und der ID.on GmbH besteht ein Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung nach den Vorgaben der EU-DSGVO. Die ID.on GmbH gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn es besteht eine gesetzliche Pflicht. Sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt, werden wir die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten durch die ID.on GmbH veranlassen.
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von iPrendo unter https://www.iprendo.de/de/datenschutz

4.6.  Webanalyse

Diese Website nutzt das Analysetool WP Statistics, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Anbieter ist Veronalabs, Tatari 64, 10134, Tallinn, Estland (https://veronalabs.com).

Mit WP Statistics können wir die Nutzung unserer Website analysieren. WP Statistics erfasst dabei u. a. Logdateien (IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser, Herkunft des Nutzers, verwendete Suchmaschine) und Aktionen, die die Websitebesucher auf der Seite getätigt haben (z. B. Klicks und Ansichten).

Die mit WP Statistics erfassten Daten werden ausschließlich auf unserem eigenen Server gespeichert.

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
IP-Anonymisierung

Wir verwenden WP Statistics mit anonymisierter IP. Ihre IP-Adresse wird dabei gekürzt, sodass diese Ihnen nicht mehr direkt zugeordnet werden kann.

4.7.  Google reCAPTCHA

Auf unserer Webseite ist der Dienst „Google reCAPTCHA“ im Einsatz, der zu Google (für Nutzer innerhalb der EU: Google Ireland Limited, Gordon House Barrow St, Dublin 4, Irland; im Übrigen: Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) gehört. Er dient uns dazu, sicherzugehen, dass nur Menschen Daten auf unserer Seite eingeben. Damit schützen wir uns vor der Eingabe durch automatisierte Programme und Missbrauch (Spähprogramme, Spam). Dafür analysiert der reCAPTCHA-Dienst das Verhalten von Ihnen als Webseitebesucher, sobald Sie unsere Webseite aufrufen. Dazu werden u.a. Ihre IP-Adresse und die Dauer Ihres Besuchs ausgewertet, laut Google aber nicht mit anderen Daten verbunden, es sei denn, Sie sind in Ihrem Google-Konto eingeloggt. Google erhält diese Daten, ggf. auf Servern in den USA. Google hat sich im Rahmen des EU-US-Privay-Shield-Abkommens (Datenschutz-Schild) selbst zertifiziert. Damit sagt Google zu, ein Datenschutzniveau einzuhalten, dass mit dem in der Europäischen Union vergleichbar ist. Dies können sie hier nachlesen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active 
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA erhalten Sie unter https://www.google.com/recaptcha/intro/v3.html
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy, in Googles Erklärung zur Erfassung und Verwendung von Daten unter https://privacy.google.com/intl/de/your-data.html sowie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

4.8.  

Da wir auf unserer Webseite YouTube-Videos zeigen, ist auch „Doubleclick by Google“ auf der Webseite im Einsatz. Doubleclick gehört wie YouTube zu Google. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Sie können in die Nutzung des Analysedienstes über unser Consent Management einwilligen. Die durch einen im Anschluss erstellten Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Doubleclick-Cookies erfolgt ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir werden zuvor Ihre Einwilligung einholen.

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt.

DoubleClick kann mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, welche Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Google den Webseitenbesuch Ihrem Google-Konto zuordnen kann, sofern Sie bei einem der Googledienste registriert und eingeloggt sind. Auch ohne Registrierung bzw. Login ist es Google technisch möglich, Ihre IP-Adresse abzufragen und zu speichern. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA oder einem anderen EU-Drittland übertragen und dort gespeichert.

Wenn Sie keine personalisierte Werbung wünschen, können Sie dies unter http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de entsprechend einstellen.

Weitere Informationen zu DoubleClick by Google erhalten Sie unter https://www.google.de/doubleclick.

5. Betroffene Personen und Datenkategorien

Betroffen sind teilnehmende Einrichtungen, Besucher der Website, Lieferanten und Geschäftspartner sowie Mitarbeiter. Hier werden IP-Adresse sowie Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ggf. Einrichtung, Betreff und Nachricht bei Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular sowie Träger, Anschrift des Trägers, Einrichtung, Anschrift der Einrichtung, E-Mail-Adresse der Einrichtung, Vor- und Nachname der anmeldenden Person, Vor- und Nachnamen der teilnehmenden Personen, E-Mail-Adressen der teilnehmenden Personen, Ausbildung/Beruf der teilnehmenden Personen bei Anmeldung über das Anmeldeformular erfasst. Die Erfassung erfolgt nur im Umfang, wie unter Zweckbestimmung und Datensparsamkeit beschrieben.

6. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten ist zum einen Ihre Einwilligung (z.B. nicht essenzielle Cookies, Newsletter und Kontaktformular) nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) EU-DSGVO und§ 7 II Nr. 3 UWG sowie unser berechtigtes Interesse an der stetigen Verbesserung unserer Kommunikation mit den Nutzern und die Gewährleistung, dass nur Menschen Daten auf unserer Seite eingeben, wobei die Interessenabwägung  keine Einschränkung Ihrer Rechte und Freiheiten ergab (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) EU-DSGVO).

7. Löschung von Daten

Fällt der Zweck weg und besteht auch keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist, werden die entsprechenden personenbezogenen Daten gelöscht. Grundsätzlich werden die Daten nur für die Dauer der oben genannten Zwecke gespeichert.

8. Datenweitergabe an Drittstaaten

Eine weitergehende Datenübermittlung an Drittstaaten findet nicht statt und ist auch nicht angedacht.

Betroffenenrechte:

Sie haben jederzeit die Möglichkeit und das Recht, sich bei der verantwortlichen Stelle (siehe oben) zu melden und Auskunft darüber zu verlangen, wie Ihre Daten verarbeitet werden.

Zudem haben Sie ein Recht auf Berichtigung Ihrer Daten.

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, also nur noch eine Verarbeitung von Teilinformationen zuzulassen.

Zudem haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Sie haben ein Recht auf Datenportabilität, d.h. dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form in einem gängigen von uns bestimmten Format auf Anforderung übergeben.

Zudem haben Sie ein Beschwerderecht bei der für Ihr Land zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, wenn Sie der Meinung sind, dass wir mit Ihren personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß und im Sinne dieser Erklärung umgehen.

Haben Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

Erhalten Sie von uns Werbung zugesendet, so steht Ihnen auch hierfür jederzeit das Widerspruchsrecht zu, keine Werbung mehr von uns zu erhalten.

Für Fragen steht Ihnen auch unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung.

9. Youtube

9.1.  Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Wir verwenden das Plugin des Dienstes YouTube, das zu Google gehört. Das Plugin ist auf unserer Seite an dem Symbol des schwarzen „YouTube“ erkennbar, bzw. es findet sich auch ein aktuelles Video, das angeklickt werden kann. Wenn Sie auf einer unserer Seiten, die einen solchen Button enthält, das Symbol, den Inhalt oder den Begriff auswählen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von YouTube auf, vorausgesetzt Sie willigen zuvor über das Consent Management in den Einsatz von Cookies ein. Der YouTube- Server erhält damit eine Information, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account oder Google-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube / Google ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung verhindern, wenn Sie sich vorher aus Ihrem YouTube- / Google-Account ausloggen. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy

Stand: 04.04.2024